Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Andere Bundesländer, andere Dialekte

gender icon Invisibilia
active active
Invisibilia
time Gepostet am 2016.09.04, 16:37 Uhr          chart 737 Besuche

Die deutsche Sprache zählt zu den zehn meistgesprochenen Sprachen der Welt. Wie fast in jeder Sprache finden sich auch hier zahlreiche Varietäten.
Neben dem Hochdeutsch, tummeln sich in Deutschland noch jede Menge weiterere regionale Dialekte und deren lokale Ausprägungen.
 
Manchmal verstehen wir uns gegenseitig nicht, weil es bestimmte Wörter eben nur in bestimmten Regionen gibt.
 
Eine Sächsin erzählte mir mal, dass ihr ein Hesse ein „Guzl“ angeboten habe und sie hatte irritiert abgelehnt, weil sie nicht wusste, was er von ihr wollte. Dabei hatte er ihr nur ein Bonbon angeboten ;-).
 
Hier ein kleiner Übersetzungsratgeber Dialekt / Hochdeutsch:
 
Baden-Württemberg:
Getti = Patenonkel
Muggedatscha = Fliegenklatsche
Schlecksl = Marmelade/Konfitüre
 
Bayern:
Babbnenschlosser = Zahnarzt (Babben ist der Mund)
Freibierlätschn = Menschen die nur zu einem kostenlosen Umtrunk kommen
Magentratzerl = kleiner Happen, Vorspeise
 
Berlin:
Bocke picken = Bockwurst essen
Mit der Muffe gepufft sein = verrückt sein, nicht alleTassen im Schrank haben
Zischen gehen = Ein Bier trinken gehen
 
Hessen:
Babbsack = unangenehmer oder unreiner Mensch
Bembelbrenner = Jemand der hochprozentige Alkoholika aus Großgebindentrinkt.
Weitschwätzhäusje = Telefonzelle
 
Köln:
Auf dem Kiwief sein = auf zack sein
Halwe Hahn = Käsebrötchen
Huh Wäng lang Jäng = Gefängnis
 
Ruhrgebiet:
Chackos = Polizisten
Duisburger Kastagnetten = Zahnprotese
Kölsch-Sushi = Rollmops
 
Sachsen:
Motschekiebchen = Marienkäfer
Inselwald = in der Wildnis
Seechmatte = Teppichumrandung um ein WC
 
Hattet ihr auch schon lustige Erlebnisse zum Thema Dialekte,oder fallen euch interessante Wörter ein?
Ich würde mich auch über eine Ergänzung des Wörterbuchs „Dialekt/ Hochdeutsch“ freuen!
 

like gefiel durch: Breeze, Lisa, silverlight

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2016.09.04, 18:33 Uhr

Mal was auf sächsisch

like gefiel durch: Breeze, Invisibilia

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2016.09.11, 13:05 Uhr

so... kinners...

damit ihr hier auch was lernt, hier mal die wichitgsten anatomischen Begriffe auf bayrisch:

zuerst der Mann:





und nun die Frau:

like gefiel durch: Invisibilia

gender fish
active active
fish
time Gepostet am 2016.09.13, 14:41 Uhr

Auf dem Markt, irgendwo in Rheinland-Pfalz: "Hän Sie nen Dill do?"
"Ne, aba vielleecht derfs au a Gurk sei, de erfillt de gleeche Zwegg!"

(Haben Sie Dill da? Nein, aber vielleicht darf es auch eine Gurke sein, die erfüllt den
gleichen Zweck!)

like gefiel durch: Invisibilia

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login