Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Ein paar gute Tipps für Das Imunsystem

time Gepostet am 2017.01.14, 20:12 Uhr          chart 324 Besuche

Leider kennen wir das alle,es ist  Winter und Kalt  und viele werden zu dieser Jahreszeit ,
mal  öfters krank.
Jedoch gibt es viele Tipps,um sich  vor der kalten Jahreszeit zu schützen.
                                                  Hier mal ein paar Tipps zur Stärkung 


1)  Am Morgen zum Frühstück ruhig mal ,frischgepressten  Orangensaft trinken.
Ihr könnt ruhig entscheiden,viele  Orangen ihr nehmen wollt ,haubtsache ,sie sind  frisch.

Ihr nehmt  sag ich mal 2 -3 Orangen ,schneidet sie in Hälften,dann presst ihr die Hälften aus ,
und nehmt ein Glas für den Saft ...Macht das mal jeden früh zum Frühstück.

2)  Am Tage  ruhig mal öfters Kiwis essen,Kiwis enthalten viele gute Vitaminen.
Das auch mal öfters zwischendurch mal essen.

3)  Zum Mittag wenn es geht,auch mal ruhig scharf essen(Achtung ) aber darf nicht zu scharf sein.
Ruhig auch mal mehr Obst und Gemüse  essen,darf auch als Salate sein.

4) Man kann natürlich auch mal ruhig im Hallenbad wenn Zeit ist,mal ein paar Bahnen schwimmen
gehen.Das ist der ganze Körper in Bewegung,und tut ganz gut

Achtung ,es dürfen keine chemische -Vitamine  sein.Vitamine sind nur im Obst und  Gemüse ,Fisch,
Fleisch  drin
Auch was das Trinken angeht,ruhig Tee,Wasser und  firschgepresste Säfte,kann mal ruhig zu sich,
nehmen.

Von  Laden Säften ,Cola und soweiter,rate ich ab.ausser man trinkt es mal selten,aber zum Durst
löschen,eher Wasser und Tee

Wenn man es so ein bissel einhält,kann man für sich  was gutes tun


Ich wünsche Euch  damit viel Spaß,und  gönnt euch was gutes .

L.G  Feechen



time Gepostet am 2017.01.15, 22:46 Uhr

                                          Hier noch ein paar Tipps für die Erkältung.

Viele werden ja mal sehr oft zur kalten Jahreszeit krank,oft nervt es und man weiß kaum noch,was ,
man machen soll.

Hier eine kleine Stützte ,die euch evlt  helfen können.

1) Bei einem Reizhusten>>da hilft  oftmals der Spitzwegerich,er beruhigt den Reizhusten.
davon nehmt ihr  jeden   Abend,mal einen kleinen Becher ,keine Sorge der Becher ist meistens dabei.

2) Beim Husten <<hilft ein Ingwer Tee. Hierbei holt ihr euch eine kleine Knolle Ingwer.
Den schneidet ihr in  dünne Scheiben.Dann nehmt ihr einen Topf mit Wasser,und stellt ihn auf den,
Herd,und wartet bis es köchelt.
 Dann nehmt ihr eine Tasse nehmt die Ingwer scheiben ,und legt sie rein .
Dann gebt ihr das heiße fertige Wasser dazu und wartet etwa   2-3 Minunten.

Da der Ingwer etwas scharf ist,darf er nicht länger in der Tasse bleiben,also holt ihn  besser nach ,
Gefühlten 2-3 Min wieder raus,tut etwas Honig hinzu geben,und fertig ist der Ingwer Tee.

Hierbei gilt auch ,viele  Vitamine  zunehmen von Obst und Gemüse(Keine chemischen Vitamine)

Ganz wichtig ist auch mal ruhig an Luft gehen,wenn man sich warm anzieht ,geht das auf jeden fall.
 Da das Inmunsytem zu dem Zeitpunkt angeriffen wird ,sollte man grad da viele Vitaminen ,
zusichnehmen.

Auch mal ruhig  viel  Kräuter Tee trinken ,
Beim Husten empfehle ich den Salbeitee  ,der ist soähnlich wie der Spitzwegerich,er beruhigt
Den Husten.
Bei Erkältung ,den Kräutertee

Hier gilt auch  mal Scharfe Gerichte zu essen (Mittags) mal,wenn es geht.
Aber bitte nicht zu Scharf Essen.

Scharfegerichte sind sehr gesund,grade wenn man krank ist.
Man schwitzt durch die Schärfe und man bekommt durch die Nase besser Luft durch den Dampf,
Den man einatment.

So das wars : L.G  Feechen


neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login