Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Die weiten des Universums !

time Gepostet am 2017.05.11, 17:51 Uhr          chart 343 Besuche

Viele Menschen Fragen sich,was es außerhalb des Planeten Erde gibt ,oder noch geben könnte.

Ich bin seit meiner Kindheit daran interessiert,was es im Universum gibt ,und das ganze ,funktioniert.

Ich habe seit her,viele Bücher und Dokus darüber gesehen.Und auch ich Frage mich ,was da oben los ist.

- Einer meiner wichtigsten Fragen ist , ( Gibt es irgendwo in den weiten des Alls Leben ? )

Forscher auf der ganzen Welt,suchen  antworten nach Leben  da  oben .

Sie fanden bis her kein Leben wie wir es kennen,aber Sie vermuten Winzige Bakterien,die auf anderen
Planeten leben könnten.Was sie aber bis her fanden,sind  so genante Exo- Planeten,und 3 sorten an
Super Erden.

- Exo- Planeten sind Planeten ,wo kein Leben enstehen kann so wie wir es kennen.Die meisten die entdeckt wurden,sind ,Gasriesen oder Heiße Jubiter,die dem Mutterstern sehr nah sind .

- Dann gibt es noch die Super Erden.Sie sind größer als unsre Erde,und es gibt insgesamt 3 arten,
 Es gibt Wasserwelten,Felswelten,und Kohlenstoff Planeten. Auf den Kohlenstoff Planeten,vermutet
man,Diamanten.

Es gibt sovieles neu zu entdecken,und Forscher sind immer auf der suchen nach Leben oder eine 2 Erde.

Ich bin immer wieder davon fasziniert und begeistert,wie es da oben aussieht.

Natürlich stellt man auch die Frage,ob das Universum unendlich ist,was noch nicht genau erforscht ist.

Es wurde schon so viel entdeckt,außerhalb unsres Sonnensystems .

- Fremde Galaxien 

- Sternenhaufen,die es Heute noch gibt und uralt sind
- Supernova ,die von sterbende Sternen verursacht werden
-Gaswolken ,die zum bei spiel Alkohol haben könnten
- Schwarzelöcher

Al diese Dinge sind unvorstellbar  für uns Menschen 
eine Fremde Galaxie  sieht  so aus .

Ich habe mal ein bei spiel Bild  von einer Galaxie rein gemacht ,als bei spiel.....

Wenn  ihr euch auch ein bissel dafür interessiert,könnt ihr ja gerne hier was dazu schreiben.

Würde mich sehr Freuen darüber..

Lieben Gruß Feechen ..


gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2017.05.11, 17:53 Uhr

Mach ein thema für einen Themenabend daraus, vielleicht interessieren sich noch mehr dafür.

like gefiel durch: regenbogen fee, taira

time Gepostet am 2017.05.11, 18:02 Uhr

Lisa  danke für das Angebot ,wollte es nur mal so schreiben ,weil es mir im Kopf schwierte 
Wenn sich welche dafür doch interessieren,dann mach ich es mal als Thema ok ?

like gefiel durch: Lisa, taira

gender Michael Bolton
special special
Michael Bolton
time Gepostet am 2017.05.12, 08:07 Uhr

Da bin ich mit dabei, das faszinierte mich dort oben auch schon immer alles!


gender Michael Bolton
special special
Michael Bolton
time Gepostet am 2017.05.12, 12:21 Uhr

Wenn wir auf unserer Erde mehr in die Vergangenheit forschen würden, dann bekämen wir vielleicht einige Frage bezüglich ausserirdischen Lebens, auch beantwortet!
Zu viele Fragezeichen an uralten Bauwerken, Monumenten, Steinformen usw.
Zu viele prähistorische Zeichen geritzt, gemalt, gemeisselt
, auf dem ganzen Planeten verteilt.
Es ist kein Zufal, dass die allerältesten Bauwerke rund um die Erde fast immer nahe am Äquator gebaut wurden. Den kannte aber damals noch Niemand. Genauso, wie sich die Kontinente fremd waren!

Wenn man alleine bedenkt, wie viele hunderte oder sogar tausende von Glaubensrichtungen in der Menschheitsgeschichte existierten und noch existieren....sie können noch so unterschiedlich geprägt sein...sich gegenseitig bekämpfen, heilige Kriege führen usw...aber in Ihren fast allen heiligen Büchern und Dokumenten oder uralten Texten, waren es zuerst "Götter" die vom Himmel kamen!!
 Würden wir uns heute zB mit einem Helikopter in tiefster Wildnis vom Himmel seilen, mit Helm, Waffe und in voller Montur, wie würden uns Ureinwohner wohl nennen, und wie würden sie es über Generationen weitergeben?  ;-)

Wir schauen in  entfernteste Tiefen des Universums, und übersehen viele Zeichen aus der Vergangenheit, auf unserem eigenen Planeten ;-)

Man kann über Erich van Däniken lachen und spotten wie man will! 
Über Kopernikus, Archimedes, Kolumbus wurde auch mal gelacht.........



gender Michael Bolton
special special
Michael Bolton
time Gepostet am 2017.05.14, 21:18 Uhr

Es schrieb zuvor niemand, das es hier einfach wäre! Und dazu war es auch nicht Thema der Sache.

like Noch kein Gefallt

time Gepostet am 2017.05.15, 19:50 Uhr

@regenbogen fee

Hallo smile
Hast du das Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking gelesen?

like gefiel durch: regenbogen fee

gender frecher_Junge
active active
frecher_Junge
time Gepostet am 2017.05.15, 23:22 Uhr

Ich hoffe, dass wir nie die Möglichkeit bekommen, weitere Planeten (Erden) zu besiedeln.
Wir sind dabei, die Erde zu zerstören. Warum sollen wir die Möglichkeit bekommen, weitere
"Erden" zu zerstören?
Solange wir diese Erde nicht zu einem " Paradies" gemacht haben, soll eine höhere Macht uns
den Zugang zu weiteren Planeten verwehren. 

like gefiel durch: Lisa, regenbogen fee

time Gepostet am 2017.05.16, 00:17 Uhr

Erstmal möchte ich mich ,für die tollen  Beiträge ,bedanken !

Hallo Niederschlesierin ! 
Nein das Buch habe ich noch nicht gelesen,aber ich werde es mir mal ausleihen und lesen.

Wir wissen so vieles noch nicht ,was unser Universum angeht.

Immer wieder werden auch Fragen gestellt ,was mit dem Universum passen könnte.

Viele Theorien  wurden schon angebrochen.

Eine davon wäre >Wird das Universum ,sich zusammenziehen oder eher erweitern ?

Oder wird es erneut einen Urknall geben..

So viele Fragen die bis her mit Theorien verkünpft sind ..

Eines steht aber fest,das es noch vieles gibt ,was wir noch nicht ahnen können.

Wusstet ihr eigentlich,das wir Elemente in uns haben ,die es  im All gibt ?

Ja das haben wir ,den wir bestehen zuteils aus Elementen die es in Universum gibt 
Wie Eisen zum bei spiel.

Eisen ist im All weit verbreitet meist in Planeten zu finden.

Als nächstes kommt Wasser.

Wasser ist die Quelle des Lebens ,und ist überall zu finden auch in uns 

(Ohne das Element Wasser,könnte es kein Leben geben).
Es ist der bestand teil all des Leben ,egal ob im All oder auf der Erde .

So gibt es viele weitere Elemente ,die nach und nach kamen.

Die ersten  Asteroiden  waren es die Damals erstes Leben auf die noch Junge Erde brachten,und zwar
in Eisform (leicht zu erklären).

Im All ist es unvorstellbar Kalt Kälter mit Minus Graden,die man sich hier nicht vorstellen kann.

Die Asteroiden haben einen weißen Schweif ,der verschiedene Elemente beinhaltet  wie Wasser
 
Den Schweif kann sehen weil Wasser und die anderen Elemente  gefroren ist.

Als die auf unsre noch Junge Erde knallten,brachten sie das Wasser mit voll mit all den wichtigen
Elementen.

Ich habe mir eine Doku darüber angesehen ,wo die entstehung  der Erde beschrieben wurde

Die Entstehung der Erde <<<<


Gebt einfach mal bei  You Tube  (Universum Dokus ) ein,da findet ihr sämtliches und Unerklärliches
über das All ,mit al den Wundern und Gefahren ..

Lieben gruß Feechen ! 












like gefiel durch: Niederschlesierin

gender Michael Bolton
special special
Michael Bolton
time Gepostet am 2017.05.16, 09:39 Uhr

Leider werden wir keine Zeit mehr haben uns im Universum weiter auszubreiten, denke ich. Einen brauchbaren Planeten in habitabler Zone, finden wir nur interstellar und nicht in unserem Sonnensystem.
Die Reise dorthin wird uns noch lange lange Zeit NICHT möglich sein, weil es uns schlicht an Geschwindigkeit dorthin fehlt
.
Aber es drängt die Zeit, wenn wir uns weiterhin so auf unserem Planeten ausbreiten wie bisher, und die nächste Milliarde Menschen immer schneller erreichen!
Bevor wir uns im Universum zu neuen Kolonien aufgemacht haben, haben wir diesen Planeten schlicht verbraucht und ausgenutzt! Wenn zuvor keine Pandemie ausbricht, oder ein Atomkrieg entfacht wird.

like Noch kein Gefallt
Seite 1 2 3 >>

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login