Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Gesellschafts-Zwang

time Gepostet am 2018.01.26, 19:33 Uhr          chart 256 Besuche

Hallo,meine Lieben!

heute mal wieder ein paar Worte von mir hier^^:

Ihr kennt das sicherlich auch,dass ihr schon mal zu hören bekommen habt:"Wie siehst du denn aus?! Und das in deinem Alter! So läuft man doch nicht mit .....Jahren rum
Sicherlich wird man den Meisten von euch sowas nicht mehr sagen dürfen,weil ihr alt genug dazu seid,selbst zu entscheiden.Doch es gibt Ausnahmen,die sich zum Beispiel mit 50 noch wie 20 anziehen oder irgenwas an Kleidung tragen(zum Beispiel-Tarnhose) als Frau ,mit solch wohl bekannten Gummi Gartenschuhe mal enben schnell zur Tanke oder zum SB Warenhaus-NETTO oder dergleichen,,.....
und das noch als Frau mit einer "Schlabber-Bux.
Ich gebe ehrlich zu,dass ich das auch des öfteren mache und mich nicht darum schere,was die sogenannte Gesellschaft von mir denkt.Das nur mal so als Beispiel.
Bei Menschen wird quasi vorrausgesetzt,erwartet,wie man sich zu kleiden hat,was man für Hobbies "zu haben hat",Interessen bei welchem Alter.Fällt man da  z.B. aus dem Rahmen--ist man komisch,wird schief angeguckt,....Weil mal wie sooft zu schnell geurteilt wird über einen Menschen..statt diesen erst einmal kennenzu lernen.Aber so ein zu schnell urteilen ist leider gerade in der heutigen Zeit sehr oft zu finden.Ich persönlich lasse mich aber von solche verzrteilungen(ob virtuell oder real) nicht beirren und änder z.b. meine Kleidung..nur damit Andere sagen,dass ich gut aussehe,also denen zum Gefallen.Klar,ich habe auch chice Klamotten,,,aber Solche muss ich nicht uuuunbedingt anziehen(oberteil) wenn ich in die Stadt gehe oder ähnliches.Mit chic meine ich z.B. so ein Oberteil,was mot schwarz weissem Musterbedruckt ist oder schwar mit weissen kleinen Blümchen.Sowas kann ich anziehen,wenn ich mich im Büro z.B. bewerbe.Ich bin auch kein Typ,der sich 2 Std vor den Spiegl stellt,um dann nur einkaufen zu gehen...Nur wenn ich Lust darauf habe,schminke ich mich..nur kajal.
Okay..das solls von mir erst einmal dazu gewesen sein..jetzt seid ihr dran^^


gender Bussibär
crown crown
Bussibär
time Gepostet am 2018.01.26, 20:37 Uhr

ich scheiße auch auf die mode und auf das, was man tun "muß" oder "soll" oder so....in einem andern chat hat mal so ne tusse zu mir gesagt, ich schreibe nicht "altersgerecht"...gröl....ich hab ihr dann gesagt, wo sie mich mit ihrer zunge befeuchten kann und bin dann mit hausverbot belegt worden....gröl
es is besser, wenn solche idioten unter sich bleiben, denn ich hab mir auch wegen dem hausverbot nix geschissen.......

like Noch kein Gefallt

time Gepostet am 2018.01.26, 20:39 Uhr

Ich persönlich finde,es gibt zig verschiedene moderichtungen oder stylearten...jeder,jede soll des machen was man für sich selbst toll findet...aber auch den style der anderen akzeptieren...man muss net alles mögen und für gut befinden aber auch net anderes schlecht reden oder machen....des ist doch das interessante an uns menschen,das wir alle verschieden sind

like gefiel durch: JenVan87, Nickelback, Tesla

gender dark
crown crown
dark
time Gepostet am 2018.01.26, 21:49 Uhr

Ich sage dazu nur, passe dich nicht an um anderen Menschen zu gefallen, am Ende wirst du dich selbst nicht mehr mögen.. 


gender Noabelle
senior senior
Noabelle
time Gepostet am 2018.01.26, 23:40 Uhr

In der Firmal,klar da hab ich meist ein passendes Outfit.kommt einfach besser dann.Aber sonst in der Freizeit trage ich am liebsten zu allen möglichen Gelegenheiten meine abgewetzte ,,verblichene Lederhose.Zu hause meist in schlabbrigen Jogging hosen,Die sind nun mal bequem.Und zur Not gehe ich damit auch mal zum Kiosk oder zur Tanke,was solls,solange ich nicht nackt zur Tanke gehe,--obwohl das sicher niemanden stören würde....!!!


time Gepostet am 2018.01.28, 11:49 Uhr

Aksuamun,i love my life,Bussibär...ihr habt alle sowas von Recht! smile
Klar,ich akzeptiere,wie jeder so rumläuft..egal wie alt er ist und was er trägt.Ok,mit 14 oder so-sollte man noch nicht uuunbedingt bauchfrei rumrennen.
Viel wichtiger,ist doch der Charakter eines Menschen...was nützt mir da z.b. so eine Obertussi,die die schönsten Klamotten hat,gestylt ist bis dorthinaus...aber charakterlich ne Niete ist..genau NIX!Oder mit Menschen,die chi micki anhaben,aber mit denen ich von der Art her nicht klar komme,nicht mit "arbeiten" kann...genau AUCH NIX!

like gefiel durch: Bussibär, Ghostbusters

gender Tesla
active active
Tesla
time Gepostet am 2018.01.28, 17:53 Uhr

Hi Nickelback, 

ich finde es prima, dass Du Dir die Mühe machst, Deine Gedanken bezüglich verschiedener Themen hier zu formulieren und so einen mentalen Austausch zu eröffnen und
glaube, im Groben verstanden zu haben, worauf Du an dieser Stelle hinaus willst.

Ich empfinde allerdings beim Lesen Deiner Posts häufig so eine Atmosphäre der "bösen und schlimmen Welt". Oder anders ausgedrückt: Käme ich als Alien hierher und wäre dieser Beitrag meine einzige Informationsquelle über die Beschaffenheit der menschlichen Soziologie, müsste ich zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass nahezu alle Menschen missgünstig und übelwollend sind und man in der Rasse des homo sapiens in der Regel nur schlechte Erfahrungen macht.

Nun gut, vielleicht ist es ja sogar an dem.

Und dennoch finde ich, dass es, selbst wenn's genau so wäre, keine Rechtfertigung darstellt, in gleicher Manier zurückzugranteln, denn was wäre denn damit gewonnen?

Was ich damit sagen möchte: In gleichem Maße, wie Du Toleranz für Dein "Anderssein" einforderst, solltest Du anderen mit mindestens ebenderselben begegnen. Auch der "Obertussi". Auch dem "Schicki-Micki-Menschen". Auch der "charakterlichen Niete". Vielleicht ist es ja so, dass diese Stereotype in der Tat noch über mehr Potential verfügen, als dasjenige worauf sie in einem Wort so simpel reduziert werden... Und vielleicht gibt es andere Menschen, die sehr wohl mit ihnen "arbeiten" können... Und vielleicht muss man auch nicht unbedingt mit jedem "arbeiten" können... ;-) 

Peace :-) 

like gefiel durch: dark, Freitag, Lisa

gender NdBayEr
active active
NdBayEr
time Gepostet am 2018.01.29, 07:23 Uhr

Das ist, glaube ich, reine Ansichtssache. Frei nach dem Motto: "Leben und Leben lassen!"
Trotzdem - Meine persönliche Meinung -die niemand teilen muss- ist, es gibt gesellschaftliche Normen und Verhaltensregeln, dank derer das Zusammenleben früher schöner, einfacher und gesitteter war.
Ich lasse mich nicht in ein Schema pressen - was heißt denn das überhaupt? Das ist doch letztlich allein eine Frage des Charakters. Ich kann das natürlich als Ausrede benutzen für Bockig sein, Frust und Verbitterung, aber presse ich mich wwirklich in eine Schublade, nur weil ich nicht mit der Rockerkluft in die Oper oder mit zerrissenen Hosen in die Kirche gehe? Ich denke nicht, denn mein wahres Wesen steckt im Inneren und man kann mit jedem Modegeschmack oder jeder inneren Einstellung wenn man will Respekt und Anstand zeigen, sofern man gelernt hat, was die Gesellschaft (und die wird nunmal keiner von uns abschaffen) darunter versteht.
Ich muss mich nicht verbiegen, um mich Dingen einfach anzupassen, die die Gesellschaft seit Urzeiten als normal empfindet anstatt mit Absicht zu provozieren und dann auch noch anderen die Schuld zu geben, weil diese -oft berechtigt- die Augenbrauen hoch ziehen. Jeder Style und jeder Look ist gerechtfertigt, wenn es ins entsprechende Umfeld passt. Warum nicht mit Gummilatschen zur Tankstelle? Aber muss ich sie mit der Begründung "ich lass mich nicht verbiegen" gar überall anziehen? Ich möchte denjenigen hören, wenn der Chirurg mit Gummistiefeln in den OP kommt, nur weil er die halt mal gerne an hat.
Ich finde schlicht und einfach, die wirkliche Größe und Stärke eines Menschen liegt daran, sich MIT seiner Überzeugung einfach Situationen anpassen zu können, ob das nun Mode, Zusammenleben oder auch nur Kommunikation im Chat ist.
Wenn ich zu meiner Überzeugung stehe und eine andere Meinung nicht teilen kann - prima. Aber dann muss ich mich nicht rebellisch im Ton vergreifen oder beleidigen, zu meiner Meinung kann ich auch dadurch stehen, indem ich einfach mal nichts dazu sage.

In diesem Sinne - alles wird gut...


gender großer_Junge
active active
großer_Junge
time Gepostet am 2018.01.29, 15:41 Uhr

NdBayEr,

"....es gibt gesellschaftliche Normen und Verhaltensregeln, dank derer das Zusammenleben früher schöner, einfacher und gesitteter war."

Diese Aussage, trifft "den Nagel auf dem Kopf".
Ich denke darüber genau so wie du. Danke für deinen Beitrag.

like gefiel durch: Bussibär

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login