Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

USA - Alles ok bei Euch?

gender icon Alfred
active active
Alfred
time Gepostet am 2021.01.12, 13:22 Uhr          chart 566 Besuche

Sperrung des Trump-Accounts bei Twitter

Nehmen wir mal an, der Chef der Telekom und der Chef des Energieversorgers in Berlin wären Anhänger der AfD.  Und diese würden nur allen Regierungsstellen, dem Kanzleramt und dem Reichstag den Strom abstellen und alle Telefonanschlüsse sperren, weil die Politik ihnen zu links wäre. (alternativ könnten sie auch ARD und ZDF den Strom abstellen) Was würde dann passieren?

Ich frage mich, wer in den USA da eigentlich die Strippen zieht? Nach dem Sperren des Twitter-Kontos des amtierenden Präsidenten müßte doch normalerweise beim Zuckerberg das Telefon klingeln, und ein hoher Sicherheitschef der Regierung diesen ultimativ auffordern, das Konto wieder freizuschalten, oder etwa nicht? Andernfalls alle seine landesweiten Server vom Stromnetzt abgeklemmt würden, oder so ähnlich…

Da drüben geht alles mit rechten Dingen zu? Wer‘s glaubt wird selig.


like gefiel durch: fred, isle of man, michi1961

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2021.01.15, 11:30 Uhr

Akela, Richtig, was neues hier einbringen, ok, aber Fred sein Post beinhaltet nichts Neues. 
Mein Freund Fred schrieb des öfteren hier im Forum, ich zitiere, Man soll den Medien nichts glauben, die lügen alle. Aber vielleicht hat er seine Meinung auch schon wieder geändert LOL
Meinungsfreiheit, ich sehe das anders. Warum sollte ich nicht sagen was ich denke ? Wenn ich nicht beleidigend werde, also mich an die Regel halte wird
mich sicher keiner daran hindern können.
Akela, Fred, Alfred, ihr lasst es zu, dass die Meinungsfreiheit in Deutschland Stück für Stück eingeschränkt wird ?Also muss ich annehmen, ihr habt persönlich schon mal schlechte Erfahrungen gemacht`? Vielleicht könntet ihr mal ein
paar Beispiele bringen wenns so sein sollte oder gewesen ist.

Jedermann hat das Recht auf unbehinderte Meinungsfreiheit. Jedermann hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, ohne Rücksicht
auf Staatsgrenzen Informationen und Gedankengut jeder Art sich zu beschaffen,
zu empfangen und weiterzugeben. Eine Zensur findet nicht statt. So steht es im Artikel 5 des Grundgesetzes

Was sollte mich das interessieren wer auf irgendwelchen sozialen Medien gesperrt ist ? Für mich ist
Twitter , Facebook, You Tube oder was weiß ich nicht lebensnotwendig. Aber ich finde es trotzdem sehr gut, dass dieser Trump dort gesperrt wurde, denn er hat schon genug Unheil angerichtet.

Mir geht’s sehr gut, ich hab alles was ich brauche. Habe keinen Grund auf irgendwas zu schimpfen, weder auf Deutschland noch auf seine Regierung. Wie hier schon geschrieben wurde, wem es in Deutschland nicht passt, der soll doch auswandern.
Fehler werden überall gemacht und wer nicht arbeitet kann auch keine Fehler machen. Kein Mensch ist perfekt. Außer Fred, der ist perfekt LOL Ich bin eine Deutsche und Deutschland ist mein Heimatland und ich bin stolz darauf.
Sicher gibt es auch Menschen denen es nicht so gut geht. Voriges Jahr gabs 2,7 Millionen Arbeitslose in Deutschland. Offene Arbeitsstellen im vergangenen Jahr 1,2 Millionen. Ich finde, wer arbeiten will, der bekommt auch Arbeit, aber ein großer Teil dieser Arbeitslosen ist ja
zu faul zum arbeiten.
Ich kannte da auch einige, hast du sie gefragt, warum suchst du dir denn kein Job ? Die Antwort,
ich bin doch nicht blöd, ich hab ne Wohnung, kann früh ausschlafen, meine Knete ist regelmäßig auf meinem Konto, besser kanns mir gar nicht gehen, warum sollte
ich da arbeiten gehen ?

Thema Corona

Corona, ist für mich  eine Vireninfektion wie jede andere. Vergleichbar vielleicht mit einer schweren Grippe. Es gibt ein paar hundert Vireninfektionen
weltweit wie Gelbfieber, Malaria, Grippe, Pest und so weiter die jährlich viele
Todesopfer bringen. Es gibt aber so gut wie kein 100 Prozentig wirkendes Mittel gegen all diese Vireninfektionen. Nehmen wir mal die Grippe, komisch keiner redet mehr von der Grippe obwohl weltweit jährlich ein paar tausend Menschen daran sterben. In Deutschland sind im vergangenen Jahr mehr Leute an Grippe als an Corona verstorben. Grippe ist uninteressant geworden, jetzt gibt’s ja ein neues Thema nämlich Corona.
Akela, bei mir im Kopf hat sich nichts festgesetzt, weder Corona noch ein anderer Virus. Ich kann nur nicht begreifen was es für bekloppte Menschen in Deutschland gibt, die sich nicht an
die Regeln halten und den Virus sinnlos weiter verbreiten. Solche Leute würden von mir, wenn ich was zu sagen hätte, im Fall einer Corona Infektion  nicht behandelt werden. Solange der Deutsche noch so unvernünftig ist wie die letzten Monate gezeigt haben wird es bestimmt
noch Jahre dauern eh man Corona besiegt hat, wenn überhaupt



gender Akela
senior senior
Akela
time Gepostet am 2021.01.16, 11:01 Uhr

Hi Lisa,
habe deine Ausführungen mit großem Interesse gelesen.Aber bei so vielen Punkten braucht es schon seine Zeit,um das alles aufzudröseln.Aber ich versuche es trotzdem mal...nicht zuletzt,weil ich hier gerne mal ausgiebig diskutiere.
Fangen wir mal mit den Punkten an,wo wir der gleichen Meinung sind...
Punkt 1: Facebook,Twitter usw sind nicht lebensnotwendig.
Punkt 2: Trump ist ein größenwahnsinniger,gefährlicher Spinner dem man nirgendwo mehr eine Plattform geben sollte,um seine kranken Aussagen zu verbreiten.
Punkt 3: Die Leute,die zu faul sind zum arbeiten und sich lieber ein schönes Leben auf Kosten anderer machen (man nennt sie auch Schnorrer oder Parasiten) sind das      allerletzte.Wenn "Hartz-4-Empfänger" schon für manche zur Berufsbezeichnung in 2. oder 3. Generation gehört,dann läuft irgendwas mächtig verkehrt.
Punkt 4: Corona hat momentan alles andere mehr oder weniger in den Schatten gestellt.Und wer sich nicht endlich an die Regeln hält,sondern die Verbreitung durch individuelle Blödheit weiter fördert,der sollte nicht nur nicht behandelt werden,sondern gehört auch endlich mal bestraft.Anders lernen solche unterbelichteten Deppen es anscheinend nicht.
Soviel zu den Punkten,in denen wir einer Meinung sind.
Zu dem speziellen Verhältniß,das du und Fred miteinander pflegen,möchte ich mich nicht weiter äußern.Das macht ihr besser unter euch aus...LOOOOL
Wobei unterscheiden sich unsere Ansichten nun?
Ich möchte die Meinungsfreiheit sicher nicht einschränken.Und ich denke auch nicht,daß das von Fred oder Alfred gewollt ist.Aber sie wird von anderer Stelle eingeschränkt.Beispiele könnte ich dir einige nennen,aber das würde hier und jetzt sicher den Rahmen sprengen.Nur soviel dazu...du sagst,du kannst alles äußern was du willst,wenn du dich an die Regeln hälst.Da haben wir ja schon den Knackpunkt.Wenn die "freie Meinungsäußerung" reglementiert wird,ist es keine freie Meinungsäußerung mehr.Und diese bescheuerten Regeln gehen mir mittlerweile entschieden zu weit.
Ich bin auch Deutscher...und Deutschland ist auch mein Heimatland...aber ich wehre mich entschieden dagegen,daß ich mich hier in Deutschland immer mehr an die Fremden anpassen soll,damit die sich hier auch bloß wohlfühlen.Und wenn mir das nicht paßt soll ich auswandern?Sollen die doch wieder zurückgehen,wenn ihnen die deutsche Kultur nicht gefällt.Ich habe sie nicht gerufen...ich brauche sie nicht...und ganz ehrlich...ich will diese Massen auch nicht hier haben.Auch wenn das jetzt wieder einen Schrei der Entrüstung bei manchen hier auslöst.Und auswandern können meinetwegen gerne die,denen meine Meinung nicht passt...die Grünen am besten in den Regenwald nach Brasilien,die faulen Schnorrer auf ne einsame Insel,wo ihnen nicht der Zucker in den Arsch geblasen wird usw.
Dabei werde ich es jetzt erst einmal belassen...und warte gespannt die Reaktionen ab.
PS: Mit nem Shitstorm kann ich leben...aber bitte kommt nicht mit Aussagen,die mich in die braune Schublade stecken...nur weil das immer die einfachste Variante ist um Leute mundtot zu machen,deren Meinung man nicht teilt.


like gefiel durch: COOLWOMAN, fred, Lisa

gender fred
active active
fred
time Gepostet am 2021.01.16, 15:32 Uhr

Akela,

danke für deine klaren Worte. Ich stimme dir da voll zu.


like gefiel durch: Akela

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2021.01.16, 16:14 Uhr

Akela, einige dieser Themen die du hier anschneidest hatten wir schon öfters hier im Forum.
Ich werde dir aber trotzdem antworten.
Akela, es gibt rund rund 7,77 Milliarden Menschen auf der Welt. Was unterscheidet denn uns Deutsche vom Rest der Welt oder besser gesagt von anderen Völkern ?? Zwei Sachen, nämlich die Hautfarbe und die Religion aber mehr auch  nicht. Für mich sind solche Menschen die eine andere Hautfarbe oder Religion haben nicht minderwertig und warum sollten sie kein Recht auf Asyl in Deutschland haben ?
In Deutschland wurde das Asylrecht 1949 im Grundgesetz
für die Bundesrepublik Deutschland festgeschrieben. Art 16 glaub ich steht das .

Akela, so wie ich das hier lese und verstehe bist du gegen Regeln ? Dann stell dir mal ein Land oder Staat ohne Regeln vor. 
Besteht nicht unser ganzes Leben aus Regeln ? Kannst du auf Arbeit gehen wie du lustig bist ? Gut kann
man, dann wirst du aber die längste zeit ein Job gehabt haben. Kannst du
einkaufen gehen ohne zu bezahlen ? Wirst du auch können, aber sicher nur einmal.
Du schreibst Meinungsfreiheit wird von anderer Stelle eingeschränkt . Werd doch mal ein bissel konkreter !
Bring doch mal ein paar Beispiele die dich betreffen. Wo und von wem wurde denn deine Meinungsfreiheit denn schon mal eingeschränkt ?
Wer hat von dir verlangt das du dich an fremde Kulturen anpassen sollst ?

Es gibt sehr viele Betriebe, oder Werke in Deutschland wo mehr wie 50 % der Beschäftigen Ausländer sind. Denk dir mal die Ausländer aus diesen Betrieben weg, was wäre dann ?
Wie ich schon schrieb, viele Deutsche sind zu faul zum arbeiten.

Noch was für meinen Freund Fred gefunden, LOL
„Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ (3. Mose 19,18 )
Es ist kein anderes Gebot größer als dieses.


like gefiel durch: Akela, COOLWOMAN, Old_Witch

gender Akela
senior senior
Akela
time Gepostet am 2021.01.17, 13:34 Uhr

Meine liebe Lisa,
zuerst einmal eine kleine Richtigstellung...das Wort "Minderwertig" habe ich hier nicht verwendet...und im Bezug auf Menschen würde ich das auch nicht machen!
Ich antworte heute mal indem ich mich auf die verschiedenen Absätze in deinem Post beziehe.
Absatz 1: Der Unterschied zu anderen Völkern besteht für mich ganz und gar nicht nur in der Hautfarbe und Religion.Andere Europäer haben schließlich beides mit uns gemeinsam und unterscheiden sich dennoch von uns.Ich nenne da nur mal Kultur,Geschichte,Wertvorstellungen,Bildung,wissenschaftliche und technische Standards,Lebensqualität,Staatsform usw. Du siehst,es gibt noch eine Menge anderer Dinge.Und das Asylrecht ist eine Tatsache,an der es auch nichts zu rütteln gibt.Wie du sagtest,es steht im Grundgesetz.Die Frage ist nur ob und wieviele diesen Anspruch auch korrekterweise genießen.
Außerdem wurde das,wie du erwähnt hast,1949 so festgelegt...und ist meiner Meinung nach somit völlig überholt und bedarf vielleicht mal einer Anpassung an die heutige Zeit und Umstände.
Springen wir mal zu Absatz 3: Das kann ich dir in einem Satz beantworten. Ich stelle es mir gerade vor...und sehe...jede Menge freier Stellen,die man umgehend mit den faulen Deutschen besetzen könnte,um ihnen die Chance zu geben,ihrem sinnlosen Schnorrer-Dasein zu entfliehen.
Außerdem habe ich nichts gegen Ausländer,die hier arbeiten und Steuern zahlen.
Ups...waren doch 2 Sätze...sorry...ggg
Und Absatz 2: Wenn du den Eindruck gewonnen hast,ich sei gegen Regeln,dann habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt,oder aber du hast es nicht aufmerksam genug gelesen ;-)
Ohne Regeln läuft nix...aber sie müssen auf Vernunft aufgebaut sein.Eines der besten Negativbeispiele ist doch die Frauenquote...Schwachsinn pur...da ist ein wichtiger Posten zu besetzen...1000 männliche Bewerber mit besten Voraussetzungen sind da...aber er wird mit Frau XY besetzt,die sich bewirbt,aber leider Null Ahnung von der Sache hat...nur um die Quote zu erfüllen...und wenn es Frau XY nicht gibt,bleibt die Stelle eben unbesetzt...da ist jedes weitere Wort überflüssig.
Du möchtest gerne Beispiele für erzwungene Anpassung oder eingeschränkte Meinungsfreiheit?...Bitte sehr...
Die Anpassung fängt doch schon in der Grundschule an...mit Ausländern überfüllte Klassen,von denen viele nicht mal der deutschen Sprache mächtig sind...und genau die bestimmen das Lerntempo.
Die Abschaffung uralter Begriffe und Bezeichnungen,die schon immer zu unserem Sprachgebrauch gehörten,von denen sich Ausländer aber "diskriminiert" fühlen z.B. Weihnachtsmärkte sollen in Wintermärkte umbenannt werden...die geplante Einführung türkischer Feiertage (natürlich nur für Türken)...
Auch diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen...
Kommen wir zur Meinungsfreiheit.Erstes Beispiel...ich habe vor ein paar Tagen,ohne drüber nachzudenken das Wort Neger in der Lobby geschrieben...prompt wurde ich von 2 Mods höflich aber bestimmt darauf hingewiesen,daß dieses Wort nicht korrekt war und hier auch nicht erwünscht ist.
2.Beispiel...Leserbriefe in der Tageszeitung...wenn deine Ausführungen nicht 100% politisch korrekt sind oder nicht dem Standpunkt der Redaktion entsprechen,werden sie gekürzt oder gar nicht abgedruckt...egal ob du die Wahrheit sagst oder die Meinung der Mehrheit der Leser damit wiederspiegelst.
3.Beispiel...du darfst dich hier niemals kritisch über den Staat Israel oder Menschen jüdischen Glaubens äußern.Egal wie berechtigt diese Kritik auch immer sein mag...in dem Moment wird deine Haltung als antisemitisch eingestuft und du machst dich strafbar.
Ich hoffe,deine Fragen damit zufriedenstellend beantwortet zu haben.Ansonsten stehe ich dir natürlich sehr gerne auch weiterhin für einen Meinungsaustausch zur Verfügung.
PS: Lisa,es gibt Themen,über die kann man gar nicht oft genug schreiben...  


like gefiel durch: Alfred, fred

gender fred
active active
fred
time Gepostet am 2021.01.17, 15:49 Uhr

"Noch was für meinen Freund Fred gefunden, LOL
€žDu sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst€œ (3. Mose 19,18 )
Es ist kein anderes Gebot größer als dieses."


Lisa,

meine Nächste bist du.
Dich liebe ich wie verrückt, einfach über Alles.


like gefiel durch: Lisa

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2021.01.17, 16:25 Uhr

 Akela, ich habe nicht behauptet, dass Du das Wort minderwertig verwendet hast.
Wir kommen jetzt hier vom Hundertsten ins Tausendste. Ich schrieb, für mich sind alle Menschen gleich, der einzige Unterschied sind Hautfarbe und Religion.
Religion ist für mich weniger interessant, soll doch jeder an das glauben was er
möchte. Damit wollte ich sagen, es sind Menschen wie du und ich.
Du schreibst hier was von Kultur, Wertvorstellung, Bildung, Lebensqualität und so weiter. Gibt’s denn nicht auch in Deutschland in den einzelnen Bundesländern alleine massenhaft verschiedene Kulturen ? Sollte
man da einen Bayer nicht nach Berlin lassen  oder einen Hessen  nicht nach Hamburg nur weil die vielleicht
unterschiedliche Kulturen haben ? Fängt doch schon beim Essen und Trinken an . Wertvorstellung, Bildung Lebensqualität ist überall unter den
Deutsch gleich ? Ist es nicht. Wäre schlimm wenns so wäre.
 Es geht jetzt aber nicht um die Deutschen sondern um die Asylanten. War nur mal ein Beispiel.
Mal den Spieß umdrehen Lol
Die Zuwanderung steht im Fokus der Öffentlichkeit - wird permanent diskutiert. Über die Abwanderung von Deutschen
ist zugleich nur wenig bekannt.
Insgesamt zogen  im Jahr 2019 rund 1,559 Millionen Menschen nach Deutschland, während 1,232 Millionen ins Ausland wegzogen. Ob er
Deutsche im Ausland auch nicht willkommen ist ? Du wirst sicher schreiben, klar ist der Deutsche im Ausland willkommen weil nur Fachkräfte ins Ausland
gehen, ist aber nicht der Fall. War nur mal ein Beispiel.
Du schreibst, Und diese bescheuerten Regeln gehen mir mittlerweile entschieden zu weit. Ist mir schon klar, das sich das auf die Meinungsfreiheit bezog. Ich schrieb, Wo und von wem wurde denn deine Meinungsfreiheit denn schon mal eingeschränkt ? Deine Ausführungen zu diesem Thema sind für mich nicht befriedigend denn ich glaube nicht das diese
Sachen welche du aufgeführt hast dich schon mal persönlich betrafen.
Wer hat von dir verlangt das du dich an fremde Kulturen anpassen sollst ?
Über deine Ausführungen die Frauenquote...Schwachsinn, da möchte ich mich besser nicht äußern, LOL
Noch mal kurz, ich persönlich hab nichts gegen Ausländer , im Gegenteil. Hab mit Ausländern viel zu tun,( Migranten, ungelernt ) nicht das du wieder schreibst ich soll richtig lesen. Noch
nie schlechte Erfahrungen gemacht. Eher schlechte Erfahrungen mit Deutschen
gemacht.
Da man hier nicht auch mal ne andere Meinung lesen kann würde ich vorschlagen wir beenden das mal
langsam.
Wäre ein Thema für unseren Themenabend !
Mach Vorschlag im Forum oder bei Himiko


like gefiel durch: Old_Witch

gender Akela
senior senior
Akela
time Gepostet am 2021.01.17, 17:41 Uhr

Ok...nun wird zu viel durcheinander geworfen...beenden wir das.


like gefiel durch: Alfred
<< 1 Seite 2

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login