Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Die Unlogik einer Aussage

gender icon fred
beginner beginner
fred
time Gepostet am 2020.04.04, 16:37 Uhr          chart 386 Besuche

Die Unlogik einer Aussage

Von Politikern, ja sogar von Medizinern wird gesagt, dass die einfache Atemschutzmaske nur die Anderen,
aber nicht den Träger schützt.

Diese Aussage soll doch heißen, dass das Virus, falls ich es habe, nicht nach außen dringen kann.
Und somit der Andere geschützt ist, der Nichtträger einer Maske.
Ich bin kein Politiker, auch kein Mediziner. Sondern nur ....(nun ratet mal)
Wenn ich die Sache physikalisch betrachte, dann kann man vereinfacht sagen:
Was nicht raus kann, kann auch nicht reinkommen.

Wenn wir alle diese Schutzmaske in der Öffentlichkeit tragen, wer sind dann die Anderen?
Wen schützen wir dann?
Schützen wir dann unsere Begleithunde oder die Sperlinge auf dem Baum?
Oder sind die Anderen dann wir selbst? Schützen wir uns dann doch etwas?

Fragen über Fragen, die beantwortet werden wollen.



gender karsten47
senior senior
karsten47
time Gepostet am 2020.04.04, 21:00 Uhr

bei manchen sitzt der Virus schon zu tief,  nicht in  Lunge sondern im Hirn hab ich den Eindruck , Maske aufsetzen heißt auch Respekt vor den Mitmenschen zu haben.
wer den Corona Virus Insich trägt was ja nicht jeder weis,, schützt damit andere Menschen  aber was wir hier  lesen müssen hat es
fred immer noch nicht verstanden ,.
Liebe User tragt die Maske wo es not tut und bleibt  gesund..!!!!
LG Karsten47


like gefiel durch: Prince of Race, RosaKleid

gender fred
beginner beginner
fred
time Gepostet am 2020.04.04, 22:19 Uhr

karsten47,

wie ich sehe, hast du meinen Text nicht verstanden. Ich kann es verstehen, dass du es nicht gewohnt bist, Texte dieser Art zu lesen.
Du hast es gerne einfacher.

Damit hier kein Missverständnis entsteht: Ich bin dafür, dass wir alle eine Atemschutzmaske tragen. Auch wenn die einfachen
Masken nicht zu 100% schützen. Auch wenn der Schutz noch so klein ist, sollten wir ihn handhaben. Wir hätten es von Anfang
an machen sollen. Doch die Politik hat versagt. Die "just in time - Produktion" kann diese Masken nicht zur Verfügung stellen.
Ich habe mir eine Maske selbst genäht und trage sie. Unter YouTube findet man Anleitungen.
Außerdem trage ich Einweghandschuhe.
 carsten47 , doch alles nur außerhalb meiner Wohnung. Ich hoffe, du hast es verstanden. Oder soll es noch einfacher sein?

"....Maske aufsetzen heißt auch Respekt vor den Mitmenschen zu haben."
karsten47, Respekt vor den Mitmenschen drückt sich anders aus. Quatsche nicht Sätze nach, die zurzeit durch die Medien gehen!

Tragt die Masken und haltet Abstand. Das Virus kann nicht 2m überwinden.
Ich wünsche euch bleibende Gesundheit.



gender karsten47
senior senior
karsten47
time Gepostet am 2020.04.05, 05:55 Uhr

"Wendehals"mehr sag ich nicht dazu,
und noch was Deutsche Mediziner  und Regierende Politiker leisten zur zeit super gute Arbeit !!
 Du aber auch als Dreckschleuder.


like Noch kein Gefallt

gender Old_Witch
crown crown
Old_Witch
time Gepostet am 2020.04.06, 09:26 Uhr

Hab' als Nichtmedizinerin mal recherchiert und verschiedene Quellen gelesen. Anscheinend gibt es noch keine
gesicherten und ausreichend belegten Studien. Gewisse Schutzwirkungen scheinen plausibel, je nach Bauart und
Filtermaterialien, mehr oder weniger. Der Virus ist neu - gehandelt muss jetzt weren
und kein Virologe und Politiker weiß genau was optimal ist.
Wir selbst können und dürfen das sicher kritisch hinterfragen, wie Fred das gemacht hat. Was würdest du 
veranlassen oder nicht veranlassen, wärest du selbst in verantwortlicher Entscheiderposition, beim
jetzigen Stand der Kenntnisse über diesen Virus, Fred? 


like gefiel durch: Chevalier, Lisa

gender fred
beginner beginner
fred
time Gepostet am 2020.04.06, 16:26 Uhr

Old_Witch,

was ich unserer politischen Führung vorwerfe, ist ihr spätes und zögerliches Handeln. Man wusste sehr früh, dass das Virus hochgradig
aggressiv ist und rasend schnell um den Erdball läuft. China hat es doch eindeutig gezeigt.
Das jetzige Handeln der Politik ist angemessen. Sie kann auch gar nicht anders, weil sie eine "Gejagte" ist.
Karneval und Massenveranstaltungen hätte es bei mir nicht gegeben. Ich weiß, dass wir eine Spaßgesellschaft sind. Jeder Politiker
will dem Volk gefallen, weil die nächste Wahl vor der Tür steht.
Außerdem würde ich das sofortige Tragen von einfachen Schutzmasken anordnen. Diese kann man wie folgt erstellen, bis Profi-
masken in ausreichender Zahl vorhanden sind.
Die einfache Schutzmaske:  Man nehme ein altes Bettlaken, schneide 20cm-Streifen auf ca. Schallänge. Binde diese
dreilagig vor Gesicht und Nase. Wenn man noch Luft bekommt, auch vierlagig. Nicht falsch verstehen, carsten47, auch mit
4 Lagen muss man noch Luft bekommen.
Es wird behauptet, dass wir damit die Anderen schützen. Wenn wir alle eine tragen, schützen wir
uns somit selbst. Das habe ich auch mit meinem ersten Beitrag ausgedrückt. War eigentlich einfach zu verstehen. Nun ja, nicht
jeder hat die entsprechende Fähigkeit. Manche quatschen Mediensätze nach, ohne deren Bedeutung zu verstehen.  

Diese einfache Maske kann man jeden Tag in einem Topf ca. 8min. kochen. 
Das Wasser nicht wegschütten, hast so eine wohlschmeckende Virussuppe. (nicht ernst gemeint, darfst nun lachen oder weinen)

Old_Witch, ich wünsche dir Gesundheit, pass gut auf dich auf. Die Lage ist wirklich ernst.
Fred




gender Old_Witch
crown crown
Old_Witch
time Gepostet am 2020.04.06, 21:26 Uhr

Hallo Fred,

danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir so detailliert zu antworten
und deine Meinung erklärt hast.

Ich wünsche dir  auch Gesundheit!


like gefiel durch: Chevalier

gender fred
beginner beginner
fred
time Gepostet am 2020.04.13, 13:24 Uhr

Ich denke, man darf schon die Frage stellen, warum andere Länder wenigstens die einfache Mund-Nase-Schutzmaske haben,
Deutschland aber nicht. Schau ich nach Österreich, ist sie vorhanden. Schau ich nach Dänemark, ist sie vorhanden.

Vielleicht können die Merkel & Co- Anbeter diese Frage logisch beantworten.
Bitte nicht die Politiker-Phrasen wiederholen.


like gefiel durch: isle of man

gender Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2020.04.13, 14:30 Uhr

Fred, man muss nicht immer das haben, was andere auch haben


like Noch kein Gefallt

gender fred
beginner beginner
fred
time Gepostet am 2020.04.13, 16:12 Uhr

"t-online.de: Professor Tooze, Sie beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit Wirtschaftsgeschichte. Hat es jemals etwas Vergleichbares zur Corona-Krise gegeben?Adam Tooze: Nein. Wir erleben eine Krise epischen Ausmaßes. Nehmen Sie die reinen Zahlen: Bis zu 70 Prozent der Weltwirtschaft stehen gerade in verschiedenen Formen unter Verschluss, China mit eingerechnet. Ein solcher Einbruch ist einmalig in der Geschichte."

Nur 1 Beispiel von dem vielen Schwachsinn, der gerade geschrieben wird.
Der Mann hat die Pest und die Spanische Grippe völlig vergessen.
Beide Pandemien haben die Wirtschaft völlig lahmgelegt. Mit jeweils Millionen von Toten.
Unsere Medien sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein und nicht jede Aussage drucken, nur weil
ein Prof. sie macht. Mit solchen Aussagen wird die Bevölkerung mehr als verunsichert


like gefiel durch: isle of man, Savannah

gender Old_Witch
crown crown
Old_Witch
time Gepostet am 2020.04.14, 18:04 Uhr

Hallo Fred,

als kleiner Teil der "Bevölkerung" wäre ich verunsichert, könnte ich nicht mehr in verschiedenen
Medien verschiedene Meinungen, auch von "Experten" lesen. Ich habe dieses Interview gelesen, welches
du angeführt hast und aus dem du ein Zitat aus dem Zusammenhang gerissen hast.
Auch du hast natürlich Meinungsfreiheit - wie du siehst - und kannst manche Aussagen als 
Schwachsinn beurteilen. Mache ich selbst auch bei manchen Aussagen mancher Experten.
Ich finde es wichtig, dass bei uns in Zeiten der Coronakrise nicht die Presse- und Meinungsfreiheit
eingeschränkt wird und wir verschiedene Einschätzungen, z.B. von Virologen, Medizinern, 
Wirtschaftsleuten, Sozialwissenschaftlern, Juristen usw. lesen können. Sicher gehört kritisches Denken
dazu, um sich nicht von jeder Meinung verunsichern zu lassen. Es gibt sicher auch sogenannte
"Fachidioten". Die Coronakrise kann nur ganzheitlich gelöst werden und nicht alleine von
Virologen, wobei die auch nicht alle gleich denken.

Lass dich von meiner Meinung bitte nicht verunsichern und pass' auch du auf dich auf.  


like gefiel durch: Chevalier

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login