Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Tierschutz – Nachtrag zum Themenabend

gender icon Alfred
beginner beginner
Alfred
time Gepostet am 2021.02.09, 05:49 Uhr          chart 176 Besuche

Als Haustierbesitzer liegt mir viel daran, das Tierwohlunserer Haus- und Nutztiere zu verbessern. Es ist in der Tat furchtbar, was Menschen anderen Kreaturen so antun.
Dennoch glaube ich, daß es in unserem Kulturkreis diesen Tieren noch am besten geht. Klar; Massentierhaltung, Lebendtransporte über weite Strecken und Tierversuche, da gibt es noch viel Luft nach oben, diese Dinge zum Wohle der Tiere zu verbessern. Auch die rechtliche Stellung als Sache geht mir gegen den Strich.

Doch was können wir konkret tun? Dazu fallen mir nur zwei Dinge ein:

Kauft euch keine Haustiere von Tierschutzorganisationen, die ihre Tiere aus sogenannten Tötungsstationen im Ausland haben. Diese müssen sie nämlich oftmals mit Geld auslösen. Das ist ein Markt! Diese Tiere werden extra dafür gezüchtet mit sogenannten Gebärmaschinen. Ich habe schon viele Briefe an solche Organisationen geschrieben mit der Bitte, nur solche Tiere zu befreien, die sie umsonst mitnehmen können, aber man schreibt gegen eine Mauer. Dieser Markt muß trockengelegt werden, sonst ist das eine „never ending Story“.

Zum anderen müssen wir hier wenigstens die Standards erhalten, wenn wir sie schon nicht verbessern können. Wir müssen dafür sorgen, daß unsere Tierschutzgesetze wenigstens hier eingehalten werden.  Unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit werden mittlerweile auch hier Schlachttiere geschächtet, was ein Aufschlitzen der
Kehle ohne Betäubung bedeutet.

Wir Wähler sind der Souverän, wir haben es in der Hand.



gender fred
gast gast
fred
time Gepostet am 2021.02.09, 12:38 Uhr

".........Lebendtransporte über weite Strecken...."

Diese Transporte werden sich nie ändern.
Der Transport von Rindern und Schafen in den islamischen Raum muss immer lebend erfolgen.
Preisfrage: Wer von euch weiss, warum es so ist?
Niemand wagt das Thema anzusprechen.
.
.
.
Antwort:
Die Tiere werden dort auf grausame Art, ohne Betäubung, getötet.
Ihnen wird die Kehle durchgeschnitten.



neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login