Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Ausgeschieden - warum?

gender icon Mücke
beginner beginner
Mücke
time Gepostet am 2022.12.03, 00:29 Uhr          chart 31 Besuche

Unsere Fussballmannschaft ist in der Vorrunde ausgeschieden.

Nun fragen sich Viele, wie konnte es passieren. Sicherlich sind mehrere falsche Entscheidungen der Grund dafür.

Ich bin kein Fussballexperte, ich kann es nicht beurteilen.

Doch auf einen Punkt möchte ich eingehen.

Man sollte Sportler nicht mit einem politischen Auftrag in ein fremdes Land schicken. 
Sportler haben sich bei einer Weltmeisterschaft auf den Sport zu konzentrieren. 

Die tagelange Diskussion über die Regenbogen-Armbinde war falsch. Wenn man mit den politischen Handlungen des Landes nicht einverstanden ist, soll man dort nicht hinfahren. 

Wer glaubt, mit solchen Handlungen kann man in einem muslimischen Land etwas ändern, der ist dumm und naiv. Die islamische Kultur beruht auf den Koran. Dieser kommt nach islamischer Lehre direkt von Gott. Was von Gott kommt, ist nicht veränderbar! 

Unsere Politiker und unsere Medien tragen Mitschuld an dem frühen Ausscheiden.

Aber sie werden es nicht zugeben. Ihr Wahn, die Welt verändern zu müssen, sollte aufhören. 
Die Welt braucht nicht den deutschen Oberlehrer, der allen erklärt was richtig oder falsch ist.


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Buzlumbe, Usuri, Vampirin

time Gepostet am 2022.12.03, 03:20 Uhr

Hallo Mücke..
Ich finde..das politische Getue hat wohl in diesem Fall eher nicht dazu geführt das die deutsche Elf ausgeschieden ist.Denke mal nicht das die Hand vorm Mund nun maßgeblichen Anteil dran hatte das sie raus sind aus dem Tunier...smile
Denke eher das es die überhebliche Art war das sie wieder mal völlig planlos angefangen haben.Das sie es"phasenweise" können haben sie in dem Spiel gegen Spanien und dann gegen Costa Rica auch gezeigt.
Aber ich denke wir alle haben immer den Vergleich mit der Rebellenmanschaft von 2014 vorm Auge und messen sie daran.Doch so eine Mannschaft...das sind sie heute nicht mehr.Das wird noch dauern bis sich wieder so eine Truppe findet.
Ich mein...allein der Umstand..6 Spieler von Bayern zu nehmen..das sagt auch einiges über den Trainer aus..Es gäbe durchaus noch andere gute Spieler in der Bundesliga-die aber nicht mal ne Einladung bekamen.Hauptsache es sind die Spieler von Bayern dabei-die der Trainer ja nun mal gut kennt als er da noch Trainer war.Fragwürdig wie ich meine.
Und es ist dann absolut schlecht wenn man dann von den Ergebnissen der anderen abhängig ist.
Das wäre meine Meinung dazu..


Link kopieren

gender -NETTY-
smodb smodb
-NETTY-
time Gepostet am 2022.12.06, 11:57 Uhr

Mücke sehr gut geschrieben Sport und politik gehören getrennt Aksuamun auch gut geschrieben ich finde auch das andere Mannschaften auch sehr gute Spieler haben nicht nur Bayern


Link kopieren
like gefiel durch: Buzlumbe

gender Katana
crown crown
Katana
time Gepostet am 2022.12.06, 16:06 Uhr

Ich versuche mal Licht in dein dunkles Oberstübchen zu bringen.

1. die Mannschaft hatte keinen politischen Auftrag.

2. Die DFB Mannschaft hat mit der Aktion kein Statement zu Katar abgegeben sondern zum Verbot der Fifa die es untersagte die "One Love" Binde zu tragen. 

3. Geh bitte woanders Trollen! 


Link kopieren
like gefiel durch: Freundchen

gender Mücke
beginner beginner
Mücke
time Gepostet am 2022.12.07, 18:30 Uhr

Katana,

nur zur Richtigstellung!

Die FIFA hat es verlangt, weil Katar es wollte. Die FIFA hat nur gehandelt wie Katar es wollte. 

Katar hasst die One-Love-Armbinde so, wie der Teufel das Weihwasser hasst.

Jeder weiß es, warum du nicht?
Hast du nicht das Vermögen, es zu durchschauen?
Ich denke in deinem Alter wirst es auch nicht mehr bekommen. 

Ich weiß, dass ich dir und Freundchen kräftig auf den Nerv gehe. Aber so ist das Leben, man kann nicht jeden  mögen.
Wäre völlig unnatürlich. 


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-

gender Cimo
schmod schmod
Cimo
time Gepostet am 2022.12.08, 09:32 Uhr

Ärgert Euch doch nicht über so Kleinigkeiten. Ihr durftet wenigstens in Katar luftschnappen. Unsere Spieler durften sich am Würstelstand eine Käsekrainer reinziehn, am Großbildschirm schauen und träumen irgendwann in den nächsten 100 Jahren bei einer WM dabei zu sein.


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Aksuamun, Buzlumbe, Lisa