Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

globale erwärumg der erde

gender icon Eragon
active active
Eragon
time Gepostet am 2023.07.04, 20:09 Uhr          chart 23 Besuche

wer ist daran schuld der mensch ganz alleine durch habgier macht  zertört er die erde es werde immer mehr wälder gerodet die tiere wiessen nicht mehr wohin  die welt liegt in sterben und wir schauhen zu ich frage mich warum den wir haben nur eine welt                                                                                                                                                                                                                                              


Link kopieren

gender -NETTY-
smodb smodb
-NETTY-
time Gepostet am 2023.07.05, 10:49 Uhr

Lieber Eragon  wir sehen es das unsere Erde im Sterben liegt aber wir kleinen "Hanserl "können da nichts gegen Unternehmen , die Obrichkeiten und die Reichen leben wie sie wollen machen was sie wollen und wir kleinen" Hanserl" müssen hart Arbeiten um uns eine Anständige Wohnung leisten zu können wo wir nur zum Schlafen aufschlagen ,und Müll trennen und Strom sparen und Benzin sparen und überhaupt sollen wir uns also wir kleinen "Hanserl" noch mehr zurücknehmen um die Erde zu retten.....
dazu Sage ich nur die Erde wird sich selbst Retten und Zwar vor dem Schlimmsten aller Raubtiere "den Menschen"


Link kopieren

gender Buzlumbe
crown crown
Buzlumbe
time Gepostet am 2023.07.06, 15:31 Uhr

Hitzesommer, CO2, Erderwärmung, Fridays For Future, Naturkatastrophen – dies sind nur einige Schlagwörter die aufkommen, sobald es um das Thema des durch den Menschen verursachten Klimawandels geht. Kurz gesagt: Die weltweiten Treibhausgas-Emissionen nehmen jährlich zu, dadurch steigt die Durchschnittstemperatur auf der Erde, wodurch sich u.a. wiederum Naturkatastrophen häufen und intensivieren und die Artenvielfalt durch veränderte Lebensbedingungen sinkt. Jenseits der 1,5 Grad Celcius Erderwärmung werden Kipppunkte immer wahrscheinlicher deren Folgen für selbstverstärkend wirken oder unwiderbringliche Veränderungen für Klima- und Ökosysteme mit sich bringen.

Wer ist für die Klimakrise verantwortlich?

Kohlenstoffdioxid macht den größten Anteil an den Treibhausgasemissionen aus. Der Energiesektor, die Industrie und der Transportsektor sind die wesentlichen Verursacher von CO2-Emissionen. China und die USA sind aktuell die größten CO2-Emittenten der Welt.Die Treibhausgasemissionen in Deutschland nehmen seit dem Jahr 1990 tendenziell ab. Zur Erreichung des Ziels der Bundesregierung, bis 2045 eine sogenannte Treibhausgas-Neutralität zu schaffen, ist es bis zur Energiewende jedoch noch ein weiter Weg .


Laut  Weltrisikoindex 2021 sind die am meisten durch die globale Erwärmung gefährdeten Länder die Philippinen, Indien und Indonesien. Die Auswirkungen des Klimawandels sind dennoch bereits weltweit spürbar. Millionen Menschen sind von Naturkatastrophen betroffen und werden Opfer von Stürmen, Dürren und Überschwemmungen. Auch entstehen erhebliche Versicherungsschäden in Milliardenhöhe.


Aber auch hierzulande ist der Wandel messbar. 15 der 20 wärmsten Jahre in Deutschland seit 1881 lagen zwischen den Jahren 2000 und 2022. Auch Dürreperioden, Waldbrände und Starkregen sind in Deutschland keine Einzelfälle mehr. Die Stickstoffdioxid-Belastung in der Luft hat in Deutschland ebenso zugenommen. Der durch das Europäische Parlament festgesetzte Grenzwert der Stickstoffdioxid-Belastung von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter wurde im Jahr 2020 in zahlreichen Städten Deutschlands überschritten, in 2021 gingen die Werte jedoch merklich zurück.

👀 Viel Spaß beim lesen! 

PS : Ich habe meinen Teil dazu beigetragen, und mir Gedanken gemacht ❣️


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Cimo, Usuri, Vampi, white

time Gepostet am 2023.07.08, 06:11 Uhr

Hallo ihr lieben.
Möchte nur mal drauf hinweisen was Chemtrails, die 42 Länder betreiben, verursachen. Die Chemikalien die von Jets ausgesprüht werden wie Aluminium Stronzium usw verhindern das Abregnen der Regenwolken. Die sich dann in verheerenden Stürmen u Unwettern dann entladen. 
Auch die X 1000de Windrädermonster die aufgestellt wurden verursachen Dürre u Trockenheit. Dies alles wurde von nicht gekauften Wetterforschern herausgefunden. Wird aber von den Medien verschwiegen. 
Denkt mal drüber nach.
In dem Sinne euer Isle.


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Vampi, matze50

gender klaus47
active active
klaus47
time Gepostet am 2023.07.08, 15:28 Uhr

Wer hebet die Hand, und möchte Sprit sparen?? Wer hebet die Hand, und geht freiwillig 2 Kilometer auf die Arbeit?? Wer hebet die Hand, und kauf einen winzigen Bildschirm?? Wer hebet die Hand, und Duscht nicht mehr drei mal am Tag??? Wer hebet die Hand, und fährt mit einem kleinen Auto???? Keiner, niemand will sich einschränken, keiner will zurück stehen, keiner will, das man ihn für einen Sonderling hält. Wir, jeder Einzelne von uns, verbraucht mehr, als überhaupt da ist. Also wer hebet die Hand, und geht mit gutem Beispiel vorran?????


Link kopieren
like gefiel durch: Vampi

gender isle of man
crown crown
isle of man
time Gepostet am 2023.07.08, 19:32 Uhr

Klaus geh mal nach Afrika Lateinamerika oder Indonesien. Da kippen sie ihre ganzen Abfälle in die Flüsse u Meere. Könnte dir viele Videos zeigen. So und nun heb deine Hand und zeige den Deutschen was sie alles schlimmes tun im Bezug auf die Umwelt.
Im dem Sinne
Dein Isle 


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Vampi, matze50

gender klaus47
active active
klaus47
time Gepostet am 2023.07.09, 09:30 Uhr

Wie hieß das immer so schön:::Jeder kehre vor seiner eigenen Tür, das klingt immer nach Ausreden,,,,die Anderen....


Link kopieren
like gefiel durch: Vampi

gender Alfonso
gast gast
Alfonso
time Gepostet am 2023.07.09, 13:21 Uhr

Ich denke, das Problem dieser Welt ist die Übervölkerung.
Die Erde kann nicht 10 Milliarden Menschen  aushalten.
So wie Wissenschaftler es meinen.
Jeder Mensch ist Verursacher und Verbraucher. Unterschiedlich stark, aber dennoch Verursacher.

Ich denke mit 5 Milliarden ist schon die Grenze erreicht. 
Doch wie macht man es den afrikanischen, arabischen und asiatischen Völkern klar, dass sie ihre Bevölkerung reduzieren müssen. Kein Politiker wagt es, dies auszusprechen.


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Usuri, Vampi, Wimper

gender Lagunamera
gast gast
Lagunamera
time Gepostet am 2023.07.09, 19:01 Uhr

Moin Zusammen, 

ich stelle mir nicht die Frage, wer ist Schuld an der Erderwärmung, sondern ist jeder Einzelne verpflichtet etwas dagegen zu tun? Falls ja, wozu sind wir verpflichtet und wozu nicht? Und was sollten wir tun um den Verpflichtungen nachzukommen?
Solange dies nicht übergreifend definiert und geregelt ist, kann sich nur jeder Einzelne diese Fragen für sich beantworten und dementsprechend agieren. 
Unsere Erde wird sich irgendwann von allem selbst befreien. Die Frage ist nur, welche Rolle der Mensch dann dabei spielt.
Nur meine Gedanken dazu.

VG Lagunamera


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Buzlumbe, Lisa, Usuri, Vampi, Wimper

gender Buzlumbe
crown crown
Buzlumbe
time Gepostet am 2023.07.09, 23:47 Uhr

 Fünfzehn Länder sind für fast 75% der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Darunter auch Deutschland, auf Platz 6. Bei den Pro-Kopf-Emissionen landet Deutschland jedoch lediglich auf Platz 20. Und: Wer heute 30 Jahre alt ist, hat in seiner Lebzeit 50% aller CO2-Emissionen seit Beginn der industriellen Revolution „erlebt“. Wer schon 85 ist, hat sogar 90% mitbekommen.

Allein die drei großen Volkswirtschaften China, USA und Indien machen fast die Hälfte der weltweiten Emissionen aus. Die Chinesen emittierten 2017 gut 9.800 Millionen Tonnen CO2 und die US-Amerikaner knapp 5.300 Millionen Tonnen. Deutschland ist im weltweiten Vergleich zwar auch gut dabei, pustet aber nur weniger als ein Bruchteil der anderen Industrie Staten heraus.

Aber: Der CO2-Fußabdruck eines Landes ist damit nur unvollkommen dargestellt. China ist die Werkbank der Welt und exportiert seine Produkte überall hin. Mit den chinesischen Produkten importiert man auch deren CO2-Fußabdruck. 

Auch aus einem anderen Grund geben die absoluten Werte der Karbonemissionen nicht das ganze Bild wieder: Die 7,5 Mrd. Menschen auf der Welt sind schließlich nicht gleichmäßig auf die Länder verteilt und sie und konsumieren auch nicht gleich viel. Bei den Pro-Kopf-Emissionen liegen daher reiche, aber bevölkerungsarme Länder mit karbonlastigem Konsum weit oben in der Statistik, darunter viele ölproduzierende Staaten.

In der Top-20-Liste der CO2-Pro-Kopf-Emissionen steht Katar an erster Stelle und Deutschland an letzter. China und Indien liegen aufgrund ihrer hohen Bevölkerungszahlen weit darunter. Von den klassischen Industrieländern belegen die USA den ersten Platz.


So hat ein heute fünfjähriges Kleinkind in seinem erst kurzen Leben bereits elf Prozent der Karbonemissionen des gesamten Industriezeitalters „erlebt“. Ein 15jährigen Teenager hat 30% der CO2-Emissionen „erlebt“ und ein 30jähriger Erwachsener schon 50%. Ein 85jähriger Senior hingegen kann von sich sagen, er sei bei satten 90% aller fossilbasierten CO2-Emissionen dabei gewesen. Und trotzdem ist Altwerden eine schöne Sache….


Niemand kann dem entfliehen ^
Die Abhängigkeit von Produkten aus Fernost bleiben für die nächsten Jahrzehnte unser großes Problem.

Jeder einzelne kann etwas dagegen tun, Handy aus,und PC verschrotten 🙃

Wir können auch gerne über die Abhängigkeit zu China Philosophieren.. aber daß führt zu weit. 👀🤗...in diesem Sinne...


Link kopieren

gender Flo85
active active
Flo85
time Gepostet am 2023.07.11, 12:40 Uhr

Es ist aber nicht unbedingt alles Menschgemacht. Klar, Amerika will uns gerne spielerisch zeigen, wie gut sie sind in ihrem "SimCity"-Spielereihen...

Das aber nicht nur Industrie sondern auch deren Anbindung notwendig ist, durch gut gebaute Leitungen, wird verschwiegen. Egal ob Nordamerika oder Südamerika.

Ländliche vulkanische Aktivitäten und Unterwasser-Vulkan-Ausbrüche gibt's auch. Sie fördern die Erderwärmung drastisch. Ganz ohne den Menschen.


Link kopieren
like gefiel durch: -NETTY-, Buzlumbe, Usuri, Vampi
Seite 1 2 >>