Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Privatsphäre im Internet

gender icon Cry of Fear
beginner beginner
Cry of Fear
time Gepostet am 2021.07.12, 14:28 Uhr          chart 156 Besuche

*Privatsphäre im Internet bezieht sich sowohl auf fremde Menschen im Internet als auch auf die grossen Firmen wie Apple, Google, Facebook & co, welche nur zu gern unsere Daten wollen. Je weniger Accounts man besitzt, desto besser für unsere Privatsphäre.

Sicherheit bedeutet nicht Privatsphäre; man kann den sichersten Browser nutzen und diverse Add-ons; wenn man private Daten und Informationen über sich im Internet preis gibt, nützt auch Tor nichts. Nein, Facebook braucht deine Telefonnummer nicht zu wissen oder deinen Wohnort. Ich rate von Facebook ab, aber das ist jedem selbst überlassen. Wenn man auf sozialen Netzwerken sein möchte, kann man trotzdem ein paar Schritte Richtung Privatsphäre machen. Diese Regelungen gelten selbstverständlich auch für Dienste wie Google, Apple & co.

Was man auf keinen Fall veröffentlichen sollte bzw. teilen:
- Jegliche privaten Informationen wie Name, Wohnort, Telefonnummer, Geburtstag sowie Jahr, Beziehungsstatus, Beruf, ect.
- Keine Fotos von sich hochladen oder an Fremde schicken, egal womit sie einen auffordern dieser "Bitte" nachzukommen.
- Keine intimen Details von sich mit anderen teilen (obgleich das offensichtlich sein sollte)
- Person XY sagen, wo du hingehst oder dich regelmässig aufhälst; am besten keine Auskünfte zu Standorten, nie

"Aber ich habe nichts zu verstecken..." ist wohl der oft genutzte Satz den man zu Ohren bekommt, wenn man sich um die Privatsphäre im Internet bemüht. Es geht nicht darum, dass man was zu verstecken hat, sondern das jeder das Recht auf Privatsphäre hat, auch im Internet. Schliesslich würde man auch im echten Leben niemals die Eingangstüre offen lassen und jeden hinein lassen. Wenn jemand deine Entscheidung nicht respektiert, das du bestimmte Informationen über dich nicht mit aller Welt teilen willst, dann ist das die falsche Ansprechperson. Nur weil dir jemand seinen Namen oder Wohnort verrät, bist du nicht verpflichtet, dem gleich zu tun. Es steht jedem frei, so viel Informationen von sich preis zu geben, wie er oder sie möchte, oder eben nicht.



gender Cry of Fear
beginner beginner
Cry of Fear
time Gepostet am 2021.07.19, 06:31 Uhr

Wieso kümmern sich im Jahr 2021 noch immer zu wenig Menschen um die Privatsphäre im Internet? Obgleich was alles von den grossen Firmen mittlerweile bekannt ist (besonders die Datenkraken wie Google und Facebook), sind viele nicht bereit, mehr Wert auf die eigene Privatsphäre zu legen.

Es ist ihnen nicht bewusst:
Es gibt noch immer Menschen, denen gar nicht bewusst ist, was mit ihren privaten Daten im Internet passiert, wenn die erst mal online sind.

Es ist ihnen bewusst, jedoch egal: "Die haben meine ganzen Daten sowies schon, warum sich jetzt die Mühe machen dies zu ändern?", habe ich schon oft zu hören bekommen. Es ist nie zu spät, um sein Verhalten im Internet zu verändern.

Sie wollen dazu gehören:
Für viele Menschen ist es cool, dazu zugehören und dasselbe zu tun wie die anderen.

Sie glauben nicht daran: Ich persönlich vermute, das ist einer der Hauptgründe, zumindest meiner Erfahrung nach. Wenn man den Menschen erzählt, das unsere Handies abgehört werden und unsere Daten zum Verkauf stehen, glauben sie das nicht. Gleichzeitig wundern sie sich, warum Facebook ihnen Werbung für Staubsauger anzeigt, obgleich sie das nie gegooglet haben. Man bräuchte sich nur ein Interview oder Dokumentation von Edward Snownen anzuschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=cHjYtaGBM_I

https://www.youtube.com/watch?v=guqq86Cd5VI



gender Cry of Fear
beginner beginner
Cry of Fear
time Gepostet am 2021.07.21, 17:48 Uhr

*Anmerkung: Der folgende Text beinhaltet sowohl Tipps für die Privatsphäre wie auch für Sicherheit. Ich denke, hier ist er am ehesten aufgehoben.

Was ist Art Theft?
Art Theft heisst Kunstdiebstahl und ist ein Verbrechen. Egal ob digitale, traditionelle, Fotografie oder auf welche Art auch immer. Den Täter geht es dabei nicht stets darum, Geld mit dem Werk anderer zu verdienen, jedoch macht es die Sache dadurch nicht weniger schlimm.

Wie schützt man sich gegen Art Theft?
Es gibt leider keinen 100%igen Schutz vor Art Theft (öffentlich!). Aber man kann seine Werke weniger interessant für potentielle Täter machen:

Niedrige Auflösung:Lade nur eine verkleinerte Version deines Werkes ins Internet. Ein Art Thief hat selten Interesse daran, ein Werk zu stehlen, das nur 500px auf 700px gross ist. Dadurch besteht auch weniger die Gefahr, dass es gedruckt werden kann, sprich, damit Geld verdient wird.

Wasserzeichen:Füge ein Wasserzeichen mit deinem Künstlername auf jedes deiner Werke hinzu und am Besten an einem Ort, wo man es nicht entfernen, bzw. mit einem Programm wegschneiden kann. Alternative zum Name kannst du auch deinen Link zu deinem Blog (sofern vorhanden) oder der Seite hinzufügen, wo du deine Werke hochlädst.

Was tun, wenn man einen Art Thief entlarvt hat?
Wenn du irgendwo im Internet deine Werke siehst, wo du sie selbst nicht hochgeladen hast, kannst du folgendes tun:

1. Schreibe die Person an, die deine Werke gestohlen hat und bitte sie, deine Werke runter zu nehmen und das zukünftig zu unterlassen
2. Wenn die Person dich ignoriert, kannst du sie melden
3. Kontaktiere die Webseite und schildere dein Anliegen
4. Im schlimmsten Fall kannst du rechtlich dagegen vorgehen


Wenn du wirklich deine Werke sicher vor Art Theft machen möchtest, dann empfiehlt sich nur einen privaten Blog anzulegen und auf keinen sozialen Medien oder Kunstseiten zu veröffentlichen. Auch rate ich ab, deine Werke an Menschen zu senden, es sei denn, du bist dir 100%ig sicher, dass diese Person keinen Unfug mit deinen Werken anstellt (an Unbekannte sendet, online teilt ect.) Ich bin selbst im Bereich Fotografie und Cosplay tätig und habe mir dafür einen privaten Blog eingerichtet. Mir ist die Sicherheit meiner Werke weitaus wichtiger, als das Feedback von fremden Menschen im Internet.


like gefiel durch: cassandre, Fleur, Lisa, Old_Witch, Raven, Ruby

gender tinacair
user user
tinacair
time Gepostet am 2021.07.23, 04:17 Uhr

vermisse die hinweise zum nutzen eines proxy/vpn?


like Noch kein Gefallt

gender Cry of Fear
beginner beginner
Cry of Fear
time Gepostet am 2021.07.23, 07:56 Uhr

Hallo tinacair,

über VPN habe ich bereits einen Eintrag verfasst, den du hier nachlesen kannst: https://www.cleefchat.de/forum/21064-internet-sicherheit/
Es ist der achte Eintrag.


like gefiel durch: cassandre, Lisa, Raven, Ruby

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login