Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Schreibstübchen am See

gender icon Seenländerin
active active
Seenländerin
time Gepostet am 2020.09.18, 21:50 Uhr          chart 860 Besuche

Ich habe vor langer Zeit mal angefangen, kleine Geschichten zu schreiben, Erlebtes zu verarbeiten oder aus dem Netz nette Sachen zusammenzutragen.
Vielleicht macht oder machte das auch noch jemand. Deshalb kam ich auf die Idee, dieses Schreibstübchen zu öffnen. Würde mich freuen, wenn es dem ein oder anderen gefällt oder bestenfalls selbst auch etwas dazu beiträgt.

Ich fang dann mal an smile

Gefühle im Kerzenschein

Sie saß da, die Beine angezogen, die Arme um die Knie geschlungen. Ihr Blick ging in die Ferne. Die Augen wechselten ständig ihren Ausdruck. Kurz leuchteten sie auf, dann verloren sie wieder ihren Glanz, Tränen verschleierten den Blick.
So saß sie lange und still da. Sämtliche Kerzen, die sie gefunden hatte, brannten.
Sie sah das Schattenspiel an den Wänden und der Decke nicht.
Die Gedanken und Gefühle kamen langsam, aber heftig.

Sie lernte ihn unerwartet bei einem Bekannten kennen. Er wurde langsam ein guter Freund und gab ihr das Vertrauen wieder, das sie verloren geglaubt hatte. Sie vertraute sich ihm voll an. Er war immer für sie da. zu jeder Zeit. Sie konnten sich stundenlang in Anspruch nehmen, ohne dass sich einer von beiden beschwerte. Sie lachten miteinander, redeten über Gott und die Welt und jeder baute den anderen auf, wenn es ihm nicht so gut ging. Sie ergänzten sich, obwohl sie vollkommen unterschiedlich waren. Die Tage/Wochen/Monate waren wunderschön und vergingen wie im Flug.

Ihre Augen begannen zu flattern und verdunkelten sich.
Wann wurde es mehr? Warum hatte es nicht gereicht? Wie war es zu erklären?

Die Tränen liefen ihr über die Wangen. Sie bemerkte sie nicht.

So überraschend, wie es begann, so abrupt endete es. Ein dummes Wort, eine unsinne Frage, eine überflüssige Diskussion, die Freundschaft in Frage gestellt - vorbei war es!

Sie versuchte, einen Weg zurückzufinden. Es gab keinen. Er war zu verletzt. Er ließ sie nicht mehr an sich heran. Sie hatte etwas Wertvolles verloren, das ihr sehr wichtig war - unbemerkt. Und sie wusste, es war ihre Schuld.

Die Tränen versiegten, die Augen blickten weiter ausdruckslos. Die Kerzen waren herunter gebrannt, das Zimmer dunkel. Es war ihr nicht bewusst.

Sie saß da, die Beine angewinkelt, die Arme um die Knie geschlungen und blickte in die Ferne.



gender Kullerkeks
active active
Kullerkeks
time Gepostet am 2021.01.10, 18:10 Uhr

Das sind die Worte die ich seid knapp zwei Jahren suche . Sie treffen mich , ich lese sie immer wieder und bin sprachlos wie sehr sie  meine Gefühle zeigt DANKE


like gefiel durch: Fahrenhaidt, Lisa, Old_Witch, samu

gender Fahrenhaidt
poetin poetin
Fahrenhaidt
time Gepostet am 2021.01.11, 11:04 Uhr

Money Talks
Ehmm nein. Würden nun die meisten sagen.Money talks, heißt soviel wie, „Das Geld spricht“.Man arbeitet damit, man gibt es aus.
Die Menge des Besitzes zeigt angeblich Status an.
Das Materielle, das damit beschafft wird, Haus, Urlaub, Auto, Markenprodukte sowie Kleidung, gibt ein Bild wieder vom Menschen und wie viel Geld er wohl hat. Wie erfolgreich er ist und wie er lebt.Nun habt ihr schonmal jemanden gesehen und vermutet der ist Arm oder lebt am oberen Prozentsatz? Wer weis, ob bei ihm auch „Money Talks“ an der Tagesordnung ist. Ob er in Cents rechnet oder in orangen Scheinen? Wer weis, ob er einfach sein Geld nicht über ihn selbst sprechen lässt, sondern ob er mit seinem Geld spricht zu anderen?Ich kratz mal die Kurve in dem Thema und behaupte "Geld muss Rollen" und man kann damit sprechen. Das heißt nicht man kann sich Freunde kaufen! Die schönsten Geschenke sind im Minimalismus ohne offensichtlichen Finanzstatus, behaupte ich. Geld zu nutzen, um Menschen zu beschenken ist, das sinnvollste was mir mit dieser unbedeutenden Ziffer auf meinem Lohnstreifen einfällt.Beispiel, ich fahre in den Urlaub alleine und schalte egoistisch ab für 300€, oder ich fahre zu einer Freundin hin, sehe eine neue Stadt und Naturgebiete zum Quatschen, lachen, leben und umarmen für 300€.Ich kaufe mir biologisch einwandfreie Zutaten, bekoche mich wie eine Göttin und gieß mir einen guten Tee ein, oder ich kauf Angebote und bring Freunden und Familie schöne Dinge vom Restgeld mit, seh ihr lächeln und die Freude in den Augen, erfülle kleine Alltägliche gelüste wie Schocki oder neue Pflanzen, Spielsachen für die kleinen oder ein gutes Buch einen guten Badezusatz zum Entspannen.Oder ich gönne mir dies und jenes, was ich mir schon immer erträumt habe, materielles für die Wohnung, das Auto die Arbeit und Freizeit und Hobbys, oder ich beobachte andere, erfülle ihnen ihre Wünsche mit meinem Geld und gönne mir die Erfüllung derer Wünsche und Träume.Also, "Money Talks".Ist mein Lieblingsspruch abseits vom Rechner wenn es um Geld geht. Manch einer sieht mich an und findet mich eingebildet am einen Tag wenn ich im Hemd bin, am anderen Tag ziemlich Assi wenn ich im Jogger rum renn. Kleider machen Leute.. aber das ist wieder ein anderes Thema...Ich lach dann nur und finds als minimalistisch lebender Mensch zu witzig was sich manche auf ihren Verdienst einbilden oder davon kaufen.Kleine Endfrage, "Money Talks, wie sprichst du damit, oder redet es über dich?"


like gefiel durch: Lisa, Old_Witch

gender Fahrenhaidt
poetin poetin
Fahrenhaidt
time Gepostet am 2021.01.12, 21:50 Uhr


NOVA (SHINE A LIGHT ON ME) LYRICS ÜBERSETZUNG
Ich sehne mich danach, mein Herz zu fühlen, von Flammen aufgerissen
Bis nichts mehr übrig bleibt außer dem Feuer, durch das ich ging
Wie geschiedene Seelen, seit Ewigkeiten getrennt, umarme ich ehrfurchtsvolle Verwunderung
Und die Welt entsteht erneutAber nun entschwindet mir dieses Bild
Die kalte Hand des Stillstands gewährt keine Galgenfrist
Entfache das Feuer in mirWirf, wirf dein Licht auf mich
Erleuchte mich, ergänze mich
Leg mich hin und wasch mir diese Welt ab
Öffne den Horizont und brenne alles weg
Denn ich habe gewartet, mein ganzes Leben lang nur gewartet
Damit du leuchtest, dein Licht auf mich wirfstIch erträumte mir die Welt mit offenen Augen
Aber die Zeit verrann und dann entstanden wieder neue Welten
Mein Herz, in diesem, ach so großen Universum
War kein Augenblick geschaffen, um ewig zu bestehen, deshalb entfach das Feuer in mirWirf, wirf dein Licht auf mich
Erleuchte mich, ergänze mich
Bitte wirf, wirf dein Licht auf mich
Zögre nicht, vollende michLeg mich hin und wasch mir diese Welt ab
Öffne den Horizont und brenne alles weg
Denn ich habe gewartet, mein ganzes Leben lang nur gewartet
Damit du leuchtest, dein Licht auf mich wirfstMeine Gedanken dazu:


Eine (Super)Nova ist das kurzzeitige, helle Aufleuchten eines massereichen Sterns am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion, bei der der ursprüngliche Stern selbst vernichtet wird. Die Leuchtkraft des Sterns nimmt dabei millionen- bis milliardenfach zu, er wird für kurze Zeit so hell wie eine ganze Galaxie.Bei der Explosion stößt der Stern seine Schichten ab und schleudert sie weit hinaus in den Weltraum. Diese Schichten breiten sich immer weiter aus und werden zum Leuchten angeregt. Aus dem Stern selbst kann ein Pulsar entstehen, ein Neutronenstern oder sogar ein Schwarzes Loch.Ein Pulsar ist ein schnell rotierender Neutronenstern. Liegt die Erde im Strahlungsfeld, empfängt sie wie von einem Leuchtturm regelmäßig wiederkehrende Signale. Pulsare strahlen hauptsächlich im Radiofrequenzbereich, manchmal bis in den Röntgenbereich oder nur in diesem.Ein Neutronenstern stellt ein Endstadium in der Sternentwicklung eines massereichen Sterns dar.Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, dessen Masse auf ein extrem kleines Volumen konzentriert ist und eine so starke Gravitation erzeugt, dass nicht einmal das Licht diesen Bereich verlassen oder durchlaufen kann.Wunderschön angewendet das Sinnbild auf den Menschen:Ein Mensch/eine Nova am Ende seiner Explosion/seiner Liebe ohne zu wissen was wird.
Am Ende wird entweder:
-er ein Pulsar, jemand der immer wieder seine Liebe hinaus sendet in kleinen Signalen.
-ein Neutronenstern, jemand der neu zum Stern wird und unendlich liebt.
-oder ein Schwarzes Loch, jemand der so vernichtet von der Explosion/der Liebe ist, das er nur noch das Licht/die Liebe anderer frisst in derer Novas.


like gefiel durch: Old_Witch

gender Fahrenhaidt
poetin poetin
Fahrenhaidt
time Gepostet am 2021.01.14, 21:40 Uhr

Liebe Userinnen und User, 
Liebe Cleefer,

ich würde das posten nun Einstellen =)

war schön euch ein wenig Worte zu schenken.


like Noch kein Gefallt

gender Seenländerin
active active
Seenländerin
time Gepostet am 2021.01.21, 10:36 Uhr

Erinnerungen

Manchmal erlaube ich mir, zurückzublicken. Nicht oft, man weiß ja, es bringt nichts smile
Aber ab und an denke ich darüber nach, wie wäre mein Leben, wenn... 
Und ich stelle fest, das Sprichwort "Erinnerungen werden schöner, je länger sie her sind" stimmt 😃
Dabei stelle ich mir dir Frage, warum habe ich was beendet, was eigentlich ganz schön war ^^
Dann kommt mir in den Sinn, Erinnerungen verklären sich smile Oftmals kann man nicht sagen, war es so oder habe ich es zu meiner Geschichte gemacht? 

Aber genau das macht es gut: man lächelt über die Vergangenheit und schaut ohne Ballast in die Zukunft 😃

Barbara Streisand hat es in Memory sehr gut beschrieben:
Ich muss auf den Sonnenaufgang warten. 
Ich muss an ein neues Leben denken und darf die Hoffnung nicht aufgeben. 
Wenn der Morgen dämmert, wird die Nacht ebenfalls Erinnerung sein.

Also lächle ich und hoffe auf das was kommt ... 


like gefiel durch: Lisa, Old_Witch, Savannah
<< 1 2 3 Seite 4

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login