Forum vom Cleef Chat

neuer thema NEUES THEMA

Waffenlieferungen in die Ukraine

gender icon Lisa
admin admin
Lisa
time Gepostet am 2022.04.22, 16:32 Uhr          chart 71 Besuche

Ich halte diese Waffenlieferunge für falsch, so kann man keinen Krieg beenden, im Gegenteil man verlängert ihn nur.
In den sieben Wochen, seit die russische Föderation die militärische Aggression in der Ukraine begonnen hat, hat die US-Regierung der Ukraine Waffen im Wert von 1,7 Milliarden US-Dollar geliefert oder zugesagt, die EU für 1,5 Milliarden. Nichts davon hat zur Verminderung der militärischen Kampfhandlungen geführt, nichts zu mehr Kooperation der beteiligten Regierungen, nichts zu mehr menschlicher Sicherheit. 
Vlelmehr sind vermutlich zehntausende von Menschen getötet worden.
Etwa zwei Billionen US-Dollar geben die Staaten jährlich für Raketen, Panzer, Munition, Infrastruktur und Soldaten aus. Diese Unmengen an Zerstörungskraft haben keinen Krieg verhindert, nicht im Irak, nicht im Jemen, nicht in Jugoslawien, nicht in Afghganistan und ebend auch nicht den in der Ukraine.
Waffenlieferungen lösen  das Problem nicht, noch mehr Waffen verlängern den Krieg gegen die Menschen. Auch eine Erweiterung der Nato wird nur zur Zuspitzung der Eskalation führen.
Wie seht ihr das ganze ??



gender Mücke
beginner beginner
Mücke
time Gepostet am 2022.08.26, 09:47 Uhr

Nun machen sie uns Angst mit dem Atomkraftwerk, das in die Luft fliegen kann.

Für mich ist weiterhin unverständlich, dass die westlichen Geheimdienste nicht feststellen können, wer das Kraftwerk beschießt.

Geheimdienste, die über die modernsten Aufklärungsmittel verfügen. 
Aber vielleicht wissen sie es, und wollen es nicht sagen.


like gefiel durch: -NETTY-, white

gender Mücke
beginner beginner
Mücke
time Gepostet am 2022.09.02, 12:15 Uhr

Heute verlangen sie die modernsten und schwersten Kampfpanzer.

Morgen werden sie NATO-Soldaten fordern.

Doch von Frieden suchen, Kompromisse eingehen,  sprechen sie kein Wort.

Und wir, wir werden Ihre Forderungen sicherlich erfüllen. 
Unsere Medien und unsere kriegsgeilen Politiker werden schon dafür sorgen, dass wir bald im aktiven Krieg stehen.


like gefiel durch: -NETTY-

gender -NETTY-
smodb smodb
-NETTY-
time Gepostet am 2022.09.15, 10:52 Uhr

Mücke ich hoffe nicht das so was passiert aber im Moment sieht es danach aus , ich verstehe nicht warum alle blind hinterher laufen und nicht einmal hinter die Kulissen sehen


like Noch kein Gefallt

gender Mücke
beginner beginner
Mücke
time Gepostet am 2022.09.22, 12:11 Uhr

So wie es jetzt aussieht, driften wir in den 3. Weltkrieg.
Ich will es nicht. Und ich denke, ihr auch nicht.

Mittlerweile ist der Krieg finanziell und waffenmäßig unserer Krieg geworden. Auch wenn es von unserer Politik bestritten wird. 

Ich verurteile den Überfall auf die Ukraine. Doch es ist geschehen. Nun muss ein Verhandlungsfrieden gesucht werden. Kein Sieg auf dem Schlachtfeld. Den wird es nicht geben. Nur, wenn Mitteleuropa zerstört ist.

Wir müssen alle Rücksicht auf unsere Nachbarn nehmen. Ich kann nicht in meinen 4 Wänden, auf meinem Grundstück, schalten und walten wie ich will, wenn mein Nachbar darunter leidet. 
Die Ukraine muss sich fragen, ob sie diese Rücksicht genommen hat.

Unsere Politik darf nicht in Kiew bestimmt werden.


like gefiel durch: white
<< 1 2 3 4 5 Seite 6

neue Antwort

Sie müssen sich registrieren oder anmelden - klicken für Login